Sandra Neumann

Frau Rechtsanwältin Sandra J. Neumann, geb. 1985 in Ludwigshafen, studierte an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz Rechtswissenschaften. Nach Erlangung des Ersten Staatsexamens im Jahr 2012 absolvierte sie in der Pfalz das Referendariat samt eines verwaltungsrechtlichen Ergänzungsstudiums an der Deutschen-Universität für Verwaltungswissenschaft in Speyer und schloß das Referendariat im Jahre 2014 mit dem Zweiten Staatsexamen ab.

Ihre Interessenschwerpunkte liegen im Bereich des Verkehrs-, Straf-, Familien- und Erbrechts sowie des Verwaltungsrechts. Auch gilt ihr weiteres Interesse dem Bereich des Sozialrechtes.

Da Frau Rechtsanwältin Neumann mehrere Fremdsprachen beherrscht - neben gutem Französisch und etwas Portugiesisch sowie Italienisch - spricht sie fließend Englisch und Spanisch, interessiert sie Fälle mit Auslandsberührung besonders; sowohl im familien- und erbrechtlichen Bereich bei Beteiligten verschiedener bzw. nicht-deutscher Staatsangehörigkeit, als auch Verkehrsunfälle oder Bußgeldverfahren im Ausland.

Frau Rechtsanwältin Neumann engagiert sich ehrenamtlich in kommunalen Bereich und ist Mitglied im Forum Junge Anwaltschaft des Deutschen Anwaltsvereins sowie der Deutsch-Spanischen-Juristenvereinigung.